Unternehmen liefert individuelle Speichersysteme für erneuerbare Energien

Zwei weltweit erfolgreiche Wittenberger Jungs: Daniel Hannemann (links)  und Simon Schandert, beide preisgekrönte Geschäftsführer der Tesvolt. Foto: Tesvolt
WiSo besucht
03.10.2017
Wirtschaftsbetriebe

Tesvolt ist weltweit erfolgreich: Neuer Produktionsstandort läuft

Wittenberg (wm). Die Erfolgsgeschichte des jungen Wittenberger Unternehmens Tesvolt geht weiter: Der Spezialist für die ebenso wirtschaftliche wie sichere Speicherung von Solarenergie und anderen erneuerbaren Energiearten hat seinen Produktionsstandort in Wittenberg ausgebaut und arbeitet nun in einem neuen Produktions-, Forschungs- und...

weiter lesen



WiSo besucht
23.09.2017
Wirtschaftsbetriebe
Das Märchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist der vorweihnachtliche Klassiker für die ganze Familie, im „Eichenkranz“ serviert mit einem köstlichen Vier-Gänge-Menü. Foto: Veranstalter

Märchenhafte Vergnügen mit Vier-Gänge-Menüs serviert

Ringhotel „Zum Stein“ lädt zum Dinnertheater in den Eichenkranz

Wörlitz (WiSo). Kulturelle und kulinarische Köstlichkeiten vereint erleben: Das Ringhotel „Zum Stein“ in Wörlitz lädt Genießer ein zum Dinnertheater im historischen „Eichenkranz“. Drei Veranstaltungen werden zu mehreren Terminen angeboten - Vier-Gänge-Menüs inklusive: Die Dinner-Theater-Komödie „Die Olsenbande“, das...

weiter lesen



Anzeige
WiSo besucht
11.09.2017
Wirtschaftsbetriebe
25 Jahre im Autohaus Moll: Torsten Reimann ist immer für seine Kunden da. Foto: Ellen Rinke

Torsten Reimann ist immer für seine Kunden da

Seit 25 Jahren im Autohaus Moll in Wittenberg

Wittenberg (WiSo). Mehr als 5.000 Autos hat Torsten Reimann in 25 Jahren an Kunden verkauft. Der studierte Agraringenieur wechselte 1992 in die Autohaus Moll GmbH Lutherstadt Wittenberg. „Das war wie der Sprung ins kalte Wasser“, erinnert sich der 51-jährige Wittenberger. Die Ausbildung zum Automobilverkäufer mit Zertifikat lief parallel...

weiter lesen



WiSo besucht
10.09.2017
Wirtschaftsbetriebe
Stadtwerke Wittenberg: Kommunale Unternehmen fühlen sich über das operative Geschäft hinaus verantwortlich für ihr gesellschaftliches Umfeld. Foto: Wolfgang Gorsboth

Ergebnisse liegen über den Erwartungen

OB Zugehör: Stadtwerke sind der Motor für lokale Wertschöpfung

Wittenberg (WiSo). 2016 war für die Unternehmensgruppe Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg GmbH ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Wie der Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) und Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Joachim Herrmann nach den Sitzungen der Aufsichtsorgane berichteten, lagen die Jahresergebnisse...

weiter lesen



WiSo besucht
03.06.2017
Wirtschaftsbetriebe
 BBW-Geschäftsführerin Sabine Helling (l.) und Marit Rettel an der neuen zyklengesteuerten CNC-Maschine, die für 50.000 Euro angeschafft worden ist. Foto: Wolfgang Gorsboth

BBW reagiert auf demografischen und technologischen Wandel

Vom Bildungsträger zum Dienstleister für Bildung

Wittenberg (wg). Seit Gründung des Bildungszentrums für Beruf und Wirtschaft e.V. (BBW) 1993 durch Unternehmen der Region hat sich der Bildungsträger zum Bildungsdienstleister entwickelt und reagiert damit auf den demografischen Trend mit Nachwuchs- und Fachkräftemangel, den technologischen Wandel sowie einer stetig steigenden Nachfrage nach...

weiter lesen



Anzeige
WiSo besucht
03.06.2017
Wirtschaftsbetriebe
Das Mercedes Autohaus Moll in Wittenberg hat die Auszeichnung „Service mit Stern“ erhalten. Von links: Mario Jeske, Kundendienstmeister PKW, Rene Böhme, Teamleiter NFZ, Claudia Tischler, Serviceassistentin, Marko Fritsche, Teamleiter PKW und Kerstin Schönemann, Geschäftsführerin des Autohauses Moll.
Foto: Ellen Rinke

Mercedes-Benz-Auszeichnung für beste Serviceleistung

Autohaus Moll: Service mit Stern

Wittenberg (WiSo) Für hervorragende Serviceleistungen und höchste Kundenzufriedenheit hat die Mercedes-Benz Autohaus Moll GmbH das Prädikat „Service mit Stern“ erhalten. Diese Auszeichnung steht für den Dreiklang aus Service, Kundenbetreuung und ein besonderes Qualitätsniveau. Der Mercedes-Benz-Vertrieb Deutschland (MBVD) vergibt das...

weiter lesen



Anzeige
WiSo besucht
30.01.2017
Wirtschaftsbetriebe
Diese neun jungen Männer haben ihre Ausbildung bei der Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH erfolgreich abgeschlossen und bekamen am Mittwoch im BBZ ihre Zeugnisse. Rechts im Bild: BBZ-Geschäftsführerin Gudrun Busse, Dirk Müller, Leiter der gewerblichen Ausbildung bei Feldbinder, BBZ-Ausbilder Richard Buschhardt und Gerhard Ohrmann, Prüfungskommissionsvorsitzender der IHK (v.r.n.l.) sowie Wolfgang Dietrich, Betriebsratsvorsitzender (6.v.r.) Foto: Wolfgang Gorsboth

Meilenstein in der Biografie junger Leute

Gesellenfreisprechung: Guter Jahrgang bei Feldbinder

Wittenberg (wg). Die Freisprechung ist der feierliche Abschluss der Ausbildungszeit eines Auszubildenden in einem Handwerksberuf: Am vergangenen Mittwoch wurden neun jungen Männern im Berufsbildungszentrum (BBZ) Elbe die Gesellenbriefe übergeben, sie sind von nun an Facharbeiter – Konstruktionsmechaniker der Fachrichtung Stahl- und...

weiter lesen



WiSo besucht
28.10.2016
Wirtschaftsbetriebe
Bild: Diana (l.) und Sandra Behrendt im neuen Laden „Station 29“. Foto: Wolfgang Gorsboth

Ungewöhnliche Produkte in ansprechender Atmosphäre präsentiert

„Station 29“: Neuer Kreativ- und Design-Shop

Wittenberg (wg). Upcycling liegt voll im Trend, dabei werden aus alten Dingen, die sonst im Müll landen, neue und kreative Produkte geschaffen. Solche und viele weitere handgemachte Produkte bietet die „Station 29“, das Geschäft ist nach seiner Hausnummer in der Collegienstraße benannt. „Station 29“ ist die Tochter der Wittenberger...

weiter lesen



Anzeige
WiSo besucht
15.10.2016
Wirtschaftsbetriebe
Cindy Scheidereit, Sitel-Niederlassungsleiterin Mandy Meißner, Manfred Blum mit Frau bei der 10-Jahres-Feier. Foto: Sibylle Brachwitz

Sitel will 2017 weiter wachsen und bietet Perspektiven

Jubiläum bei Sitel: 10 Jahre Niederlassung in Wittenberg

Wittenberg (wg). 1874 begann in der Friedrichstraße die Industrialisierung von Wittenberg, nachdem der Stadtrat ein Jahr zuvor beschlossen hatte, die Stadt zu entfestigen. Wo früher eine Marmeladenfabrik ihren Sitz hatte, befindet sich heute hochmoderne Kommunikationstechnologie, erfolgt Wertschöpfung im Bereich...

weiter lesen



WiSo besucht
27.07.2016
Wirtschaftsbetriebe
Zwei ideenreiche Wittenberger sind mit ihrem Team international gefragt als Entwickler und Produzenten von variablen Speichersystemen für Solarenergie: Simon Schandert (links) und Daniel Hannemann, beide Geschäftsführer der Tesvolt GmbH.
Foto: Tesvolt

Wird Tesvolt für den Landes-Innovationspreis nominiert?

Wittenberger speichern Afrikas Sonne für ein Landwirtschaftsprojekt

Wittenberg (wm). Zwei Wittenberger Jungs, beide Absolventen des Luther-Melanchthon-Gymnasiums, zeigen nach einer gewissen Reifezeit, was aus heimischem Ideenreichtum, gepaart mit Schnelligkeit, einer guten Portion Ehrgeiz plus der Bereitschaft, auch persönliche Risiken einzugehen, werden kann: Daniel Hannemann und Simon Schandert, beide...

weiter lesen



WiSo besucht
24.06.2016
Wirtschaftsbetriebe
Christine und Gerd Hoffmann führen das Fachgeschäft Carl Traub in der dritten Generation. Foto: Wolfgang Gorsboth

Christine und Gerd Hoffmann wollen die „100“ voll machen

95 Jahre Fachgeschäft Carl Traub

Wittenberg (wg). Am 21. Juni feierten Christine und Gerd Hoffmann einen Geburtstag, der Seltenheitswert in Wittenberg haben dürfte: Seit 95 Jahren gibt es in der Coswiger Straße 9 das Fachgeschäft Carl Traub, den in der dritten Generation geführten Familienbetrieb. Eine Party gab es nicht, Christine und Gerd Hoffmann gönnten sich eine Woche...

weiter lesen



Anzeige
WiSo besucht
06.03.2016
Wirtschaftsbetriebe
Sie freuen sich über die verdiente Auszeichnung: Thorsten Vortisch (links) und Hans-Georg Franzsander (Mitte) und Christian Fritz (rechts) vom Institut „Service-Inspektor“ aus München.
Foto: Agentur

Tolles Ergebnis einer unabhängigen Umfrage

Möbel Mit: Kunden vergeben Bestnote!

Lutherstadt Wittenberg (WiSo). Jetzt ist es offiziell: Die Kunden von MÖBEL MIT haben entschieden und halten den Service des hervorragend geführten Unternehmens für „sehr empfehlenswert“. Der Service-Inspektor, das Münchner Institut für bessere Kundenzufriedenheit, hat dieses Ergebnis durch eine unabhängige und anonyme Umfrage...

weiter lesen



Anzeige
WiSo besucht
13.02.2016
Wirtschaftsbetriebe
Das Team der Apotheke am Collegienhof möchte das 20-jährige Bestehen gemeinsam mit den Kunden feiern und bietet deshalb ab Freitag, 19. Februar, eine besondere Aktionswoche zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden an. Fotos: Wolfgang Marchewka

Aktionstage für alle Kunden und die ganze Familie

20 Jahre Apotheke am Collegienhof

Wittenberg (wm). Die Apotheke am Collegienhof wird 20 Jahre alt und die Inhaberfamilie Trauth lädt alle Kundinnen und Kunden ein, das Ereignis mitzufeiern: Am Freitag, dem 19. Februar, beginnt rund um die Themen Gesundheit und Wohlbefinden eine Aktionswoche für die ganze Familie, bei der an jedem Tag eine neue Attraktion geboten...

weiter lesen



WiSo besucht
01.02.2016
Wirtschaftsbetriebe
Der ehemalige Geschäftsführer der Bau und Ausbau Zahna GmbH, Hans Jürgen Henze (links) und Geschäftsführer Steffen Löbnitz, setzen auf individuelle Massivhäuser und bevorzugen gesunde Baumaterialien wie Ytong.
Foto: Zahnabau

Trend zum höherwertigen Eigenheim

25 Jahre Bau und Ausbau Zahna

Zahna (wm). In aller Stille hat sich im beschaulichen Flämingstädtchen Zahna ein Bauunternehmen etabliert, das sich mit eigener Philosophie, geprüfter Qualität und hoher Flexibilität in einem schwierigen Markt auch überregional durchgesetzt hat: Zahnabau - die Bau und Ausbau GmbH. Besonders erfolgreich ist das Unternehmen bei Privatkunden...

weiter lesen



Anzeige
WiSo besucht
22.12.2015
Wirtschaftsbetriebe
Kathleen Herber ist Inhaberin von Kronhaus in Wittenberg. In dem Laden mit kleinem Cafébetrieb verkauft die 40-Jährige Lieblingsdinge für ein schönes Leben wie Wohnaccessoires aus Skandinavien und Frankreich, besondere Spielsachen, etwas Feinkost. Kronhaus hat montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Foto: Ellen Rinke

Kathleen Herber: Hier bin ich zu Hause

Zeit zum Verschnaufen

Es sind Ihre wundervollen Geschichten mitten aus dem Leben, die ich so sehr liebe. Wenn Sie, liebe Kronhaus-Gäste, mir erzählen, was Sie bewegt. Im Moment erfahre ich von vielen netten Menschen, wie sie das Fest der Feste verbringen. Ich habe eine treue Kundin, die in ihr Ferienhaus an der Ostsee fährt. Dort trifft sich ihre ganze Familie...

weiter lesen



Anzeige
WiSo besucht
14.11.2015
Wirtschaftsbetriebe
Pierre, Siegfried und Oliver Kaaden – mit gemeinsamer Philosophie zum Erfolg: Qualität ohne Abstriche und traditionelle Rezepte aus der Region.
Fotos (3): Agentur JS Deutschland

25 Jahre Reinsdorfer Fleisch- und Wurstwarenmanufaktur

„Wir sind die Reinsdorfer“

Wittenberg – Reinsdorf (wm). Große Freude in der Familie Kaaden: Ihre Reinsdorfer Fleisch- und Wurstwarenmanufaktur ist 25 Jahre alt geworden. Ein Ereignis, an das zu Treuhandzeiten niemand zu hoffen gewagt hatte, denn damals wollte „die olle VEB-Bude“ – überliefertes Zitat eines namhaften westlichen Wurstproduzenten – niemand haben....

weiter lesen



Video

Der Countdown läuft - Wittenberger Sonntag
mehr Videos

Videos

Der Countdown läuft - Wittenberger Sonntag
Ming Battle - Autohaus Moll, Wittenberg
Wittenberg aus der Luft
Autohaus Moll
Funny Friesland - Einführung

Videos

2015-02-22 - Wittenberg - Wahlsieg für Torsten Zugehör
2015-02-17 - Wittenberg - Serviceauszeichnung Alte Canzley
2015-02-14 - Reinsdorf - Karneval-Festsitzung
2015-02-06 - Wittenberg - Kandidatenforum zur Oberbürgermeisterwahl
2015-01-24 - Wittenberg - 16. Sportlergala des KSB im Autohaus Moll

Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: