WiSo meldet
06.01.2018
Aus dem Polizeibericht

Frau starb bei einem Verkehrsunfall

Bad Schmiedeberg (WiSo). Am 06.01.2018 gegen 05:05 Uhr kam es auf der B 182 in Bad Schmiedeberg, OT Merschwitz zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem eine weibliche Person tödlich verletzt wurde.  Die 30jährige Fahrerin befuhr mit einem Pkw Skoda Octavia die B 182 aus Richtung Pretzsch kommend und in Richtung Merschwitz....

weiter lesen





WiSo meldet
05.01.2018
Aus dem Polizeibericht

Fahrerin unter Drogen - Beifahrer per Haftbefehl gesucht

Coswig (WiSo). Fahndungserfolg der Polizei: Am 05.01.2018 wurde um 04.10 Uhr auf dem Rastplatz Sandbreite ein Mazda und dessen Insassen kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass gegen den Beifahrer ein Haftbefehl vorlag. Daraufhin wurde der 44jährige Mann aus dem Kreis Stendal in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.  Die Fahrerin des...

weiter lesen



WiSo meldet
22.12.2017
Aus dem Polizeibericht

Einem Behinderten den Rollstuhl geklaut

Bad Schmiedeberg (WiSo). In der Dommitzscher Straße sind unbekannte Täter in die Seitentür einer Garage gewaltsam eingedrungen und haben einen elektrischen Rollstuhl entwendet. Festgestellt wurde der Diebstahl am 21.12.2017 um 15.09...

weiter lesen



WiSo meldet
20.12.2017
Aus dem Polizeibericht

Betrüger auch im Kreis Wittenberg unterwegs

Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

Wittenberg/Kemberg (WiSo). Wie der Polizei am 17.12.2017 angezeigt wurde, bekam eine 74jährige Frau aus Kemberg am Abend des 16.12.2017 Besuch von zwei ihr unbekannten Männern. Einer von ihnen stellte sich als Beamter des Landeskriminalamtes in Magdeburg und der andere als Zollbeamter vor. Dabei sollen sie „Dienstmarken“ vorgezeigt haben....

weiter lesen



WiSo meldet
02.10.2017
Aus dem Polizeibericht

Staatsanwaltschaft Dessau zum aktuellen Stand der Ermittlungen

Tod eines Wittenbergers: Notwehrhandlung mit tragischen Folgen

Wittenberg/Dessau (WiSo). Die Staatsanwaltschaft Dessau, Staatsanwältin Naujock, teilt heute zum Tod des 30-jährigen Deutschen vor dem Arsenal das Folgende mit. "Nach Auswertung der vorhandenen Videoaufzeichnungen und der erfolgten Zeugenaussagen stellt sich der Sachverhalt aktuell wie folgt dar: Vor dem Arsenal-Kaufhaus in Wittenberg trafen...

weiter lesen



WiSo meldet
01.10.2017
Aus dem Polizeibericht

Schlägerei zwischen einem Wittenberger und einem Syrer

Körperverletzung mit Todesfolge

Wittenberg (WiSo). Die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost meldet: Am 29.09.2017 kam es in gegen 14:55 Uhr auf dem Arsenalplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in dessen Folge eine 30jährige, männliche, aus der Lutherstadt Wittenberg stammende Person verstarb. Nach dem Stand der bisher geführten Ermittlungen soll der Geschädigte...

weiter lesen



WiSo meldet
11.07.2017
Aus dem Polizeibericht

Jugendliche verschickt freizügige Bilder - und wird erpresst

Landkreis Wittenberg (WiSo). Am 10.07.2017 zeigte eine Jugendliche aus dem Landkreis Wittenberg folgenden Sachverhalt an: Eine unbekannte Person hätte vor einigen Tagen per Whatsapp Kontakt zu ihr aufgenommen. Diese Person habe angegeben, männlich zu sein. Zunächst hätte man sich gegenseitig Textnachrichten geschrieben. Dann habe die...

weiter lesen



WiSo meldet
24.02.2017
Aus dem Polizeibericht

Polizei und Feuerwehr gegen die Folgen des Sturms

Mehrere Einsätze auf Grund der Wetterlage

Landkreis Wittenberg (WiSo). Zu mehreren Polizei- und Feuerwehreinsätzen kam es am 24.02.2017 auf Grund des Sturmes. Um 05.19 Uhr wurde mitgeteilt, dass in der Halleschen Straße in Wittenberg kurz hinter der Amtsgerichtskreuzung ein großer Ast abgebrochen ist und quer über beide Fahrbahnen liegt. Von Kameraden der Feuerwehr wurde das...

weiter lesen



WiSo meldet
01.02.2017
Aus dem Polizeibericht

Mord: Wer ist der Tote in der Metalliste?

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost lobt Belohnung aus

Am 5. Juli 2016 wurde die Polizei in Dessau-Roßlau von Zeugen über den Fund einer Kiste in der Elbe informiert. In der Metallkiste wurde die Leiche eines Mannes aufgefunden. Bisher konnte der Mann, der Opfer eines Tötungsdelikts geworden ist, nicht identifiziert werden.  Jetzt hat die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost eine erneute...

weiter lesen



WiSo meldet
28.02.2016
Aus dem Polizeibericht

Neue Meldung der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost

Gräfenhainichen: 13 Geschosshülsen Kaliber 9 mm sichergestellt

Gräfenhainichen/Dessau (WiSo). Nach dem mit hoher krimineller Energie durchgeführten Angriff mittels Schusswaffe auf die geplante Flüchtlingsunterkunft in Gräfenhainichen wird in der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost eine eigene Ermittlungsgruppe gebildet. Diese wird mit dem Ziel eingesetzt, den oder die bislang unbekannten Täter...

weiter lesen



WiSo meldet
27.02.2016
Aus dem Polizeibericht

Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt

Schüsse auf geplante Flüchtlingsunterkunft in Gräfenhainichen

Gräfenhainichen (WiSo) In der vergangenen Nacht fand die Serie der Anschläge auf das als Flüchtlingsunterkunft vorgesehene ehemalige Bürogebäude im Gadewitzer Weg in Gräfenhainichen mit gesteigerter krimineller Energie ihre Fortsetzung: Am Freitag, dem 26. Februar 2016, erreichte die Polizei gegen 23:15 Uhr die Information, dass mehrere...

weiter lesen



WiSo meldet
19.02.2016
Aus dem Polizeibericht

Betrüger wollten 85 Jährige abocken

Versuchter „Enkeltrick“

Wittenberg (WiSo). Dank eines aufmerksamen Taxifahrers konnte am 18. Februar 2016 ein sogenannter „Enkeltrick“ verhindert werden. Die Polizei warnt: Gefährdet sind besonders ältere Menschen. Eine 85jährige Frau aus dem Landkreis Wittenberg bekam zwei Anrufe ihrer angeblichen Enkelin, welche angab, dringend einen Geldbetrag im unteren...

weiter lesen



Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Sepp Müller Ergebnisse
Sepp Müller (CDU) zur beginnenden Sondierung mit der SPD
Sepp Müller nach dem Scheitern von Jamaika
Sepp Müller Jamaika und Luther
Der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU), Video 3


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: