Unter der Figur von Hans Sachs, dem Schuhmachermeister und bekanntesten Meistersinger der deutschen Handwerkszünfte, hatten sich die Jubilare zum Gruppenbild aufgestellt. Foto: Wolfgang Gorsboth

Unter der Figur von Hans Sachs, dem Schuhmachermeister und bekanntesten Meistersinger der deutschen Handwerkszünfte, hatten sich die Jubilare zum Gruppenbild aufgestellt. Foto: Wolfgang Gorsboth

05.12.2017

Lob für Wissen, Können und Erfahrung der Handwerker

Kreishandwerkerschaft vergab Jubiläums-Meisterbriefe

Wittenberg (wg). Neun Männer und eine Frau, die vor 25, 50 und 60 Jahren erfolgreich ihre Meisterprüfung abgelegt hatten, erhielten heute, 5.Dezember 2017, im Haus des Handwerks im Rahmen einer Feierstunde von der Kreishandwerkerschaft ihre Silbernen, Goldenen sowie Diamantenen Meisterbrief. 

Kreishandwerksmeister Hendrik Hiller bekundete Achtung und Respekt vor der Lebensleistung der Geehrten, die in der langen Zeit ihrer Tätigkeit fortlaufend mit Veränderungen im Handwerk, aber auch in den politischen Rahmenbedingungen konfrontiert worden seien. Am dramatischsten für die meisten Handwerker seien die vom SED-Staat in den 1970er Jahren erzwungenen PGH-Gründungen gewesen, die de facto die Enteignung bedeutet hätten. 

Mit dem Diamantenen Meisterbrief (60 Jahre) wurde Müllermeister Paul Huth geehrt, außerdem wurden sieben Goldene und zwei Silberne Meisterbriefe vergeben – an Tapeziermeister, Uhrmachermeister, Mechanikermeister, Tischlermeister, Bäckermeister, Friseurmeister und Elektroinstallateurmeister. 

Kreishandwerksmeister Hiller lobte auch die Ehefrauen und Familien, die mit ihrem Engagement und Rückhalt wesentlich zum Erfolg der Betriebe beigetragen hätten. 

Hinweis 

Mehr zur Übergabe der Ehrenurkunden lesen Sie in der Printausgabe des Wittenberger Sonntag am 9. Dezember 2017.




Video

Alaris Schmetterlingspark.m4v

mehr Videos

Videos Kultur

Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten
Sepp Müller Ergebnisse

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: