13.11.2017

Gedenken zum Volkstrauertag in Annaburg

Annaburg (WiSo). Am Sonntag, dem 19. November, findet um 11.00 Uhr am Ehrenmal im Tiergarten Annaburg eine Gedenkveranstaltung für die Gefallenen beider Weltkriege und Opfer der Gewaltherrschaft statt. 

Die Feierstunde mit Kranzniederlegungen erfolgt im Beisein von Bürgermeister Klaus-Rüdiger Neubauer, einer Abordnung der Bundeswehr Holzdorf/Schönewalde und Vertretern des Annaburger Schützenvereins sowie des Vereins für Heimatgeschichte und Denkmalpflege. Wie in den vergangenen Jahren werden die Namen der Annaburger Opfer verlesen.

Die Angehörigen sowie die Bevölkerung der Stadt Annaburg und Umgebung sind dazu recht herzlich eingeladen. Blumengebinde können niedergelegt werden.




Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Sepp Müller Jamaika und Luther
Der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU), Video 3
Sepp Müller Sondierung
Sepp Müller (CDU) Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis 70 Wittenberg/Dessau

Videos Agentur

Der Countdown läuft - Wittenberger Sonntag
Ming Battle - Autohaus Moll, Wittenberg
Wittenberg aus der Luft
Autohaus Moll
Funny Friesland - Einführung


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: