02.10.2017

Gefährliche Körperverletzung: Zwei Syrer sind tatverdächtig

Wittenberg (WiSo). Am 29.09.2017 ist es um 18.02 Uhr in der Mauerstraße in zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen, bei der ein 63jähriger Mann aus Wittenberg eine Kopfplatzwunde erlitt, welche medizinisch behandelt werden musste. 

Nach ersten Erkenntnissen sowie die Aussagen eines Zeugen soll es zuvor zu einer wechselseitigen verbalen und körperlichen Auseinandersetzung gekommen sein. 

Bei den tatverdächtigen Personen handelt es sich um zwei männliche Personen syrischer Herkunft im Alter von 21 und 28 Jahren. Die Ermittlungen werden vom Polizeirevier Wittenberg geführt und dauern an.




Video

Alaris Schmetterlingspark.m4v

mehr Videos

Videos Kultur

Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten
Sepp Müller Ergebnisse

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: