12.09.2017

Wittenberger Sonntag liest die Badische Zeitung

Stimmung in Deutschland: Schlaftrunkene Wutbürger

Freiburg (ots) - Im Osten sind es Menschen, die auch 27 Jahre nach der deutschen Einheit mit liberaler Demokratie und Rechtsstaatlichkeit nicht wirklich klarkommen. Die Vehemenz, mit der die Ostdeutsche Merkel gerade dort für ihre Flüchtlingspolitik angegangen wird, spricht Bände: Hass und Verachtung finden hier ein Ventil. Nun ist es so, dass nach allen Erkenntnissen von Demoskopen beispielsweise Langzeitarbeitslose oder Hartz-IV-Empfänger kaum wählen gehen. Das Grummeln oder auch Brodeln - es muss sich nicht bemerkbar machen im Wahlergebnis. Aber es kann. Prognosen können irren, Überraschungen sind möglich. Und angenehm wären diese eher nicht. Dem einzelnen Wähler bleibt aufgetragen, sich nicht beirren zu lassen. Je aktiver er sich als Bürger einbringt, je gründlicher er sich informiert, umso weniger hat die Stimmungswillkür eine Chance.




Video

Alaris Schmetterlingspark.m4v

mehr Videos

Videos Kultur

Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten
Sepp Müller Ergebnisse

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: