11.09.2017

Fest der Begegnung im Haus „Albatros“

Wittenberg (WiSo). Am 13. September laden die Mitarbeiter des Hauses „Albatros“ sowie der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Wittenberg um 15 Uhr zum dritten „Fest der Begegnung“ in die Lerchenbergstraße 67 in Wittenberg ein. Gemeinsam kann an diesem Tag gespielt, getanzt, gesungen und geplaudert werden. 

Eingeladen sind alle, die an Begegnungen mit anderen Menschen, mit und ohne Migrationshintergrund, interessiert sind. „Wir wollen Menschen zusammenbringen und dadurch kulturelle Barrieren abbauen“, sagt Frank Flemming, Leiter im Haus „Albatros“.

Neben dem Spielmobil gibt es ein Glücksrad, verschiedene Mitmachaktionen, Führungen im Kinder- und Jugendhaus „Albatros“ sowie Speisen aus aller Welt zum Probieren. Da jeder etwas mitbringen soll, wird es ein buntes Buffet geben, das zum Schlemmen einlädt.

Ebenfalls stellen die Bildungspaten ihre Gruppenangebote vor, von der Krabbelgruppe bis zum Sprachtreff laden diese alle Interessierten wöchentlich zu Begegnungen, zum Üben und Austauschen ein.




Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Sepp Müller Ergebnisse
Sepp Müller (CDU) zur beginnenden Sondierung mit der SPD
Sepp Müller nach dem Scheitern von Jamaika
Sepp Müller Jamaika und Luther
Der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU), Video 3


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: