Thomas Popp (links) ist neuer Präsident des RC Wittenberg, die Amtskette übernahm er von Stefan Hammersen. Foto: privat

Thomas Popp (links) ist neuer Präsident des RC Wittenberg, die Amtskette übernahm er von Stefan Hammersen. Foto: privat

08.07.2017

Thomas Popp ist neuer Präsident

Rotarier im „offenen Vollzug“

Wittenberg (WiSo). Einen Abend an einem außergewöhnlichen Ort erlebten die Mitglieder des Rotary Clubs (RC) Wittenberg: Die Sitzung erfolgte im „offenen Vollzug“, nämlich im Alten Gefängnis, wo derzeit die Ausstellung „Luther und die Avantgarde“ zu sehen ist. 

Turnusmäßig wurde Thomas Popp für ein Jahr zum neuen Präsidenten des RC Wittenberg gewählt, der Unternehmer, langjährige Stadtratsvorsitzende und Vorsitzende des Wittenberger Kunstvereins folgt auf Stefan Hammersen, der ein erfolgreiches Clubjahr bilanzierte.

So beteiligten sich die 44 Mitglieder an zahlreichen Aktionen und konnten 7.659 Euro für die Erneuerung der Gedenktafeln in der Wittenberger Altstadt einwerben. 11.000 Euro gingen als Spende an das geplante Hospiz und weitere Schecks an soziale und Bildungsprojekte im Landkreis, zuletzt kurz vor Ferienbeginn 1.000 Euro an das Gymnasium Jessen für das Projekt „Jugend forscht“. 

Neuer Vizepräsident wurde der Boßdorfer Bernd Winkler, Vorsitzender der Agrargenossenschaft Kropstädt. Für das zeit- und organisationsaufwändige Amt des Clubsekretärs wurde Carola Hiller für das abgelaufene Jahr gedankt. Neuer Clubsekretär ist der Wittenberger Rechtsanwalt Jörg Kellermann. 

Neu und wieder aufgenommen wurde der emeritierte Professor Hans Jürgen Grabbe vom RC „Georg Friedrich Händel“ in Halle, er gehörte bereits während seiner Zeit als Institutsdirektor an der Leucorea zum Wittenberger Club. 

Eine besondere Aufmerksamkeit im Reformationsjahr 2017 verzeichnet die Rotary-Lounge im Luther-Hotel, hier treffen Rotarier aus aller Welt auf Wittenberger Clubfreunde, tragen sich in das Gästebuch ein und erhalten ihre Präsenzkarte. Nicht wenige spenden für hiesige rotarische Projekte. Rotary ist international und der Spruch „Rotary hilft Helfen“ gilt weltweit. 

Der Wittenberger RC hat in den Hilfefonds eingezahlt, mit dessen Mitteln die Bekämpfung der Kinderlähmung und die Verbesserung der Trinkwasserversorgung in den ländlichen Gebieten Afrikas finanziert wird.




Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Sepp Müller Jamaika und Luther
Der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU), Video 3
Sepp Müller Sondierung
Sepp Müller (CDU) Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis 70 Wittenberg/Dessau

Videos Agentur

Der Countdown läuft - Wittenberger Sonntag
Ming Battle - Autohaus Moll, Wittenberg
Wittenberg aus der Luft
Autohaus Moll
Funny Friesland - Einführung


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: