Bettina Wulff unterstützt die Spendenaktion zu Gunsten der Wittenberger Stadtkirche.

Bettina Wulff unterstützt die Spendenaktion zu Gunsten der Wittenberger Stadtkirche.

26.05.2017

Digitale Spendenaktion: Noch fehlen etwa 250.000 Euro

Bettina Wulff wirbt für die Wittenberger Stadtkirche

Wittenberg (WiSo). Bettina Wulff, eine der Botschafterinnen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das Reformationsjubiläum und Frau des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff, wirbt für die digitale Spendenaktion www.am-tisch-mit-luther.de (have-a-seat-with-luther.com) zugunsten der Generalsanierung der Stadtkirche. 

Auf der Internetseite www.bettina-wulff.de heißt es: „Helfen Sie mit, die Stadtkirche Wittenberg zu sanieren. Mit der digitalen Spendenanktion ‚Am Tisch mit Luther’ können Sie auf originelle Weise helfen, dieses besondere Bauwerk zu erhalten. Setzen Sie sich mit an den Tisch und tun Gutes damit.“ 

Mit dem weltberühmten Reformationsaltar bewahrt die Stadtkirche eines der bedeutendsten Cranach-Werke. Die mittlere Tafel zeigt das Abendmahl am runden Tisch. Im Kreis sitzen neben den Aposteln auch Martin Luther als Junker Jörg mit Bart und weitere Wittenberger Bürger.

So wie im 16. Jahrhundert Cranach Wittenberger Bürger in die Tischrunde malte, so kann man sich im 21. Jahrhundert auf digitale Weise an den Tisch mit Luther setzen (der Wittenberger Sonntag berichtete). Nach Tätigung einer Online-Spende in Höhe von mindestens fünf Euro via Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal wird das eigene Porträtbild nach Prüfung in eine Fotografie des Altarbildes eingefügt. Der Spender sitzt somit am Tisch mit Luther und kann eine Botschaft hinterlassem, die am unteren Bildrand erscheint. 

Der Spender erhält das Foto direkt per E-Mail zugestellt, um es in den sozialen Netzwerken verbreiten zu können. Das Angebot ist auf Deutsch und Englisch verfügbar. 

„Die Stadtkirchengemeinde dankt Bettina Wulff für ihre spontane und freundliche Unterstützung der Spendenaktion sehr herzlich“, betont Stadtkirchenpfarrer Johannes Block. 

Hintergrund 

Rechtzeitig zum Beginn des Jubiläumsjahres konnte die Generalsanierung der Stadtkirche abgeschlossen werden. Zu den Gesamtkosten von 7,9 Millionen Euro haben Bund, Land, Kirche und weitere öffentliche Förderer beigetragen. Die Kirchengemeinde muss 665.000 Euro Spenden einwerben, rund 250.000 Euro fehlen noch. Die digitale Spendenaktion soll dazu beitragen, einen Teil der noch fehlenden Summe zu realisieren. Bislang haben 130 Personen an der digitalen Spendenaktion teilgenommen, in einer Galerie unter www.am-tisch-mit-luther.de kann man die Fotos und Botschaften nachschlagen.




Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Sepp Müller nach dem Scheitern von Jamaika
Sepp Müller Jamaika und Luther
Der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU), Video 3
Sepp Müller Sondierung
Sepp Müller (CDU) Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis 70 Wittenberg/Dessau

Videos Agentur

Der Countdown läuft - Wittenberger Sonntag
Ming Battle - Autohaus Moll, Wittenberg
Wittenberg aus der Luft
Autohaus Moll
Funny Friesland - Einführung


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: