24.02.2017

Polizei und Feuerwehr gegen die Folgen des Sturms

Mehrere Einsätze auf Grund der Wetterlage

Landkreis Wittenberg (WiSo). Zu mehreren Polizei- und Feuerwehreinsätzen kam es am 24.02.2017 auf Grund des Sturmes.

Um 05.19 Uhr wurde mitgeteilt, dass in der Halleschen Straße in Wittenberg kurz hinter der Amtsgerichtskreuzung ein großer Ast abgebrochen ist und quer über beide Fahrbahnen liegt. Von Kameraden der Feuerwehr wurde das Hindernis beseitigt.  

In der Rote Landstraße in Reinsdorf lag in Höhe der Hohen Mühle ein Baum auf der Fahrbahn, welcher von der Freiwilligen Feuerwehr Reinsdorf beräumt wurde.

Ein 53jähriger Busfahrer befuhr um 06.00 Uhr ohne Fahrgäste die K 2216 von Holzdorf kommend in Richtung Buschkuhnsdorf, als plötzlich ein Baum von links auf die Straße fiel. Trotz sofortiger Gefahrenbremsung fuhr er über den Baum. Am Bus entstand Sachschaden. Der Busfahrer blieb unverletzt.

Um 06.12 Uhr wurde ein großer Baum auf der B 107 zwischen Gräfenhainichen und Jüdenberg gemeldet. Dieser wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Gräfenhainichen umgehend zerkleinert und bei Seite gelegt.  

Die 20jährige Fahrerin eines VW Golf befuhr um 06.55 Uhr den befestigten Landwirtschaftsweg von Labrun in Richtung Großtreben. Plötzlich fiel ein Baum von rechts auf die Fahrbahn. Die junge Frau fuhr über den Baum und wurde dabei leicht am Handgelenk verletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Am Ortseingang Möhlau von Gräfenhainichen kommend zwischen Steinbruchteich und Bushaltestelle wurde ein umgestürzter Baum gemeldet, welcher quer über den Radweg bis zur Fahrbahn lag. Die Behinderung auf der Fahrbahn konnte von den Beamten selbst behoben werden. Auf dem Radweg muss der Einsatz einer Säge erfolgen. Dazu wurde das Ordnungsamt verständigt.  




Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Sepp Müller Jamaika und Luther
Der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU), Video 3
Sepp Müller Sondierung
Sepp Müller (CDU) Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis 70 Wittenberg/Dessau

Videos Agentur

Der Countdown läuft - Wittenberger Sonntag
Ming Battle - Autohaus Moll, Wittenberg
Wittenberg aus der Luft
Autohaus Moll
Funny Friesland - Einführung


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: