01.02.2017

Mord: Wer ist der Tote in der Metalliste?

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost lobt Belohnung aus

Am 5. Juli 2016 wurde die Polizei in Dessau-Roßlau von Zeugen über den Fund einer Kiste in der Elbe informiert. In der Metallkiste wurde die Leiche eines Mannes aufgefunden. Bisher konnte der Mann, der Opfer eines Tötungsdelikts geworden ist, nicht identifiziert werden. 

Jetzt hat die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost eine erneute Veröffentlichung veranlasst: In Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt wurde ein Fahndungsplakat erstellt, von dem derzeit fast 19.000 Exemplare bundesweit veröffentlicht werden. Die Plakate werden aktuell an Polizeidienststellen aller Bundesländer, der Bundespolizei und weiterer Behörden versandt. 

 Darüber hinaus wird durch die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost für sachdienliche Hinweise eine Belohnung in Höhe von insgesamt bis zu 2.500 €  ausgelobt.




Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Sepp Müller Jamaika und Luther
Der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU), Video 3
Sepp Müller Sondierung
Sepp Müller (CDU) Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis 70 Wittenberg/Dessau

Videos Agentur

Der Countdown läuft - Wittenberger Sonntag
Ming Battle - Autohaus Moll, Wittenberg
Wittenberg aus der Luft
Autohaus Moll
Funny Friesland - Einführung


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: