Auch zeitgenössischer Tanz wird beim internationalen Kunstfest im Stadthaus zu erleben sein. Foto: Wbmotion

Auch zeitgenössischer Tanz wird beim internationalen Kunstfest im Stadthaus zu erleben sein. Foto: Wbmotion

30.07.2016

Multimedia-Tanz-Musik-Video-Performance im Stadthaus

Internationales Fest für zeitgenössische Kunst

Wittenberg (wg). Ihre Ausdrucksformen sind so unterschiedlich wie ihre Herkunftsländer: Mehr als 20 Künstler aus Deutschland, Portugal, Spanien, England, Litauen, Polen und Belgien kommen auch in diesem Jahr auf Einladung von Wbmotion e.V. nach Wittenberg, um gemeinsam zu arbeiten, sich vor Ort mit anderen jungen Menschen auszutauschen und die Ergebnisse der Öffentlichkeit zu präsentieren.

„Roots Movement“ („Wurzelbewegung“) nennt sich das Vorhaben, das seinen Höhepunkt und Abschluss am Samstag, dem 6. August ab 18 Uhr im Stadthaus mit einem Internationalen Fest für Mulitmedia, Tanz und Musik findet. Auf die Besucher wartet ein Marathon von circa 15 Shows, Performances und Ausstellungen, die durch das Thema „Zwiebel-Ich“ zusammengehalten werden.

 „’Zwiebel-Ich’ bezieht sich auf den interkulturellen Dialog“, erklärt Tina Kraatz von Wbmotion. Ähnlich wie die Zwiebel bestehe auch der Mensch aus verschiedenen Schichten, die durch Erziehung und Kultur geprägt sind. Indem Künstler aus verschiedenen Ländern und Kulturen gemeinsam an einer Idee arbeiten, würden verschiedene Schichten freigelegt. Unter anderem dabei sind André de Campos, Tänzer und Choreograf, Anne Murray, Fotografin und Videokünstlerin, Beatriz Dias, Tänzerin, Bon Bon, Fotografin und Videokünstlerin, Daina Pupkeviciute, Komponistin und Sounddesignerin, Falk van Pelt, Komponist und Musiker, Georgina Valenzuela, Szenografie-Designerin, Helen Anna Flanagan, Video-Künstlerin, Laura Darbutaite, Bildende Künstlerin und Thomas Tajo, Sounddesigner und Musiker.

Zum neunten Mal organisiert Wbmotion mit „Roots Movement“ die Zusammenarbeit von Tänzern, Musikern, Performern und visuellen Künstlern. Unterstützt wird das Projekt vom EU-Programm „Erasmus+“ und dem Landesverwaltungsamt.

 Hinweis:

Am 6. August ist der Eintritt zum Internationalen Fest für Multimedia, Tanz und Musik im Stadthaus von 18 bis 23 Uhr frei. Da der Platz begrenzt ist, können Reservierungen unter vorgenommen werden.

Für das ab 23 Uhr beginnende Musikprogramm unter anderem mit Ray Kajioka, Aikoon und Duktus beträgt der Eintritt acht Euro.




Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Sepp Müller Jamaika und Luther
Der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU), Video 3
Sepp Müller Sondierung
Sepp Müller (CDU) Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis 70 Wittenberg/Dessau

Videos Agentur

Der Countdown läuft - Wittenberger Sonntag
Ming Battle - Autohaus Moll, Wittenberg
Wittenberg aus der Luft
Autohaus Moll
Funny Friesland - Einführung


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: