16.05.2018

Die Polizei sucht Zeugen

Exhibitionistische Handlungen in Wittenberg

  Wittenberg (WiSo). Beamte des Polizeireviers Wittenberg führen zum gegenwärtigen Zeitpunkt Ermittlungen wegen des Verdachts der Begehung exhibitionistischer Handlungen in der Lutherstadt Wittenberg.

Nach den Angaben des 52-jährigen Anzeigenerstatters hätte sein 15-jähriger Sohn gegen 17.00 Uhr einen bislang unbekannten Mann in der Wallstraße auf Höhe des dortigen Kinderspielplatzes beobachtet, welcher  derartige Handlungen an sich vorgenommen haben soll.

Derselbe 15-Jährige hätte den unbekannten Mann gegen 19.40 Uhr in der Berliner Straße, in einem Busch (Höhe ehem. Gefängnis), offenbar auch bei derartigen Handlungen beobachten können. 

Nachdem die Person durch den 52-jährigen Anzeigenerstatter angesprochen wurde, wäre der Täter in eine unbekannte Richtung geflüchtet.   

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 

*        Alter ca. 40 bis 50 Jahre 

*        Größe ca. 1,80 m 

*        weißes T-Shirt, kurze Hose, weiß graue Haare nach hinten gekämmt 

*        Bauchansatz

*        könnte Brille getragen haben   

Ebenso am 09.05.2018 gegen 21.30 Uhr konnten nach dem Inhalt einer weiteren Strafanzeige zwei Frauen im Alter von 29 Jahren einen unbekannten Mann in der Jüdenstraße vor einem Blumengeschäft beobachten, welcher an sich manipuliert haben soll. Der Täter sei dann in Richtung Mauerstraße/Schwanenteich geflüchtet.   

Der Täter wird durch die Frauen wie folgt beschrieben:

• Alter ca. 40 bis 50 Jahre 

• ca. Größe 1,80 m 

• Schwarze Kleidung, weiße Mütze 

• dunkler Rucksack   

Aufgrund der vorliegenden Personenbeschreibung des Täters könnte es sich möglicherweise um denselben Täter gehandelt haben.   

Das Polizeirevier Wittenberg bittet Zeugen, welche Hinweise zum mutmaßlichen Täter  geben können, sich bei der Polizei in Wittenberg, Telefon: 03491 - 469 - 0 oder per E-Mail an zu melden.




Video

Alaris Schmetterlingspark.m4v

mehr Videos

Videos Kultur

Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten
Sepp Müller Ergebnisse

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: