Caroline du Bled (r.) und Sirit Heuts sind das Duo „Piaf Royal“. Foto: Veranstalter

Caroline du Bled (r.) und Sirit Heuts sind das Duo „Piaf Royal“. Foto: Veranstalter

15.05.2018

Hommage an den Spatz von Paris

Chansonabend mit dem Duo „Piaf Royal

Wittenberg (WiSo). Das Duo „Piaf Royal“ gastiert am Pfingstsonntag, dem 20. Mai um 19.30 Uhr im Malsaal der Cranach-Stiftung mit dem neuen Programm „Chanson Royal“. 

Schwungvolle Chansons von Charles Aznavour, Jacques Brel, Juliette Greco oder Dalida und aktuelle Hits von Camille und Co – das ist das neue Programm des Duos „Piaf Royal“. Die Pariser Sängerin Caroline du Bled und die Berliner Akkordeonistin Sirid Heuts haben aus ihren Lieblings-Chansons einen abwechslungsreichen Konzert-Abend zusammengestellt. 

Unterhaltsam plaudernd moderiert Caroline du Bled in deutscher Sprache mit charmantem, französischem Akzent und versetzt das Publikum direkt nach Montmartre oder ans Ufer der Seine. Begleitet wird sie von einem Akkordeon, das mal den Gesang zart und zerbrechlich unterstreicht, dann wieder als ganzes Orchester daherkommt. 

Und natürlich dürfen auch die Chansons der unsterblichen Edith Piaf nicht fehlen. In immer wieder überraschenden Arrangements präsentiert das Duo aus Paris und Berlin die Chansons des Spatzen von Paris, vom Straßenlied bis hin zum fulminanten „Padam“: Eine Liebeserklärung an das Leben … und an die Liebe!




Video

Alaris Schmetterlingspark.m4v

mehr Videos

Videos Kultur

Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten
Sepp Müller Ergebnisse

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: