Landrat Jürgen Dannenberg (Linke), Diana Behrendt vom Veranstalter NetworkOffice Wittenberg und Bürgermeister Jochen Kirchner (parteilos) bei der gemeinsamen Eröffnung der WittenbergMesse 2018, die am heutigen Samstag bis 18 Uhr geöffnet ist. Foto: Wolfgang Marchewka

Landrat Jürgen Dannenberg (Linke), Diana Behrendt vom Veranstalter NetworkOffice Wittenberg und Bürgermeister Jochen Kirchner (parteilos) bei der gemeinsamen Eröffnung der WittenbergMesse 2018, die am heutigen Samstag bis 18 Uhr geöffnet ist.
Foto: Wolfgang Marchewka

14.04.2018

Neunte WittenbergMesse in der Exerzierhalle eröffnet

Zweiklang aus Kontinuität und Innovation

Wittenberg (wg). „Dass etliche Aussteller von Anfang an dabei sind, zeugt von der Qualität dieser Messe, deren Resonanz längst über die Grenzen der Kreisstadt Wittenberg hinausreicht“, erklärte Landrat Jürgen Dannenberg (Linke) am Samstagmorgen zur Eröffnung der neunten Auflage der WittenbergMesse in und an der Exerzierhalle.

 Aussteller kämen inzwischen aus dem gesamten Landkreis, aber auch aus Dessau und Brandenburg. Die Unternehmen präsentierten an ihren Ständen nicht nur ihre Produkte und Dienstleistungen, sondern sie zeigten auch neue Trends und Entwicklungen und welche Leistungskraft die regionale Wirtschaft habe. 

„Mit der Exerzierhalle und dem Außengelände hat diese Messe einen optimalen Standort gefunden“, sagte Wittenbergs Bürgermeister Jochen Kirchner (parteilos). „Als es im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) 2010 um die Sanierung dieses Objekts ging, war von Anfang an klar, dass eine multifunktionale Nutzung gewährleistet sein müsse, und dazu gehört auch die Durchführung einer regionalen Messe.“ 

Nach dem Reformationsjubiläum 2017 schaue die Stadt optimistisch in die Zukunft, dabei stehe die Wirtschaft im Fokus. Die WittenbergMesse habe sich zu einem wichtigen Termin im Kalender der Stadt entwickelt und man sei schon gespannt auf die zehnte Auflage 2019, die zugleich die fünfte in der Exerzierhalle sei. Dass von den 80 Ausstellern in diesem Jahr 20 zum ersten Mal dabei seien, zeuge von der Attraktivität der Messe. 

Ausdrücklich dankte der Bürgermeister dem Vorbereitungsteam um Diana Behrendt und Hans Schubert von der NetworkOffice Wittenberg GbR, die diese Messe mit Unterstützung der Wirtschaftförderung der Stadt und des Landkreises vorbereitet haben.

Anschließend begaben sich Landrat und Bürgermeister, Ehrengäste sowie Stadt- und Kreisräte auf einen Messerundgang, um das Gespräch mit den Ausstellern zu suchen.

Für den ehemaligen CDU-Bundestagsabgeordneten Ulrich Petzold ist es vor allem der Zweiklang aus Kontinuität und Innovation, der die Messe attraktiv macht, „wobei die Aussteller ganz wesentlich zum Erfolg der Messe beitragen.“ 

Dass auch im Internet-Zeitalter der direkte Draht zwischen Unternehmen und Kunden, das persönliche Gespräch, wichtig seien, betonte Horst Dübner, Vorsitzender der Linken im Wittenberger Stadtrat. Für die Aussteller sei die Messe eine gute Plattform der Präsentation, für die Besucher eine gute Möglichkeit, sich zu informieren. 

Noch bis 18 Uhr kann die WittenbergMesse in und an der Exerzierhalle besucht werden, dort ist auch der Wittenberger Sonntag mit einem Stand vertreten. Ob aktuelle Trends in der Technik, neue Automodelle, Anregungen für Haus und Garten oder Innovationen aus der Umwelt- und Energiebranche – für jeden Besucher dürfte etwas dabei sein. Noch bis 18 Uhr gibt es viele Vorführungen und Aktionen an den Messeständen.




Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten
Sepp Müller Ergebnisse

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: