Egerländer Blasmusik vom Feinsten erklingt am 4. März im Wittenberger Stadthaus mit Peter Kamenz und seinen Egerländer Musikanten. Foto: Veranstalter

Egerländer Blasmusik vom Feinsten erklingt am 4. März im Wittenberger Stadthaus mit Peter Kamenz und seinen Egerländer Musikanten. Foto: Veranstalter

02.02.2018

Goldene Melodien aus dem Egerland im Stadthaus

Peter Kamenz & seine Egerländer Musikanten

Wittenberg (WiSo). Am Sonntag, dem 4. März, gastiert um 16 Uhr im Stadthaus Peter Kamenz mit seinen Egerländer Musikanten. Karten im Vorverkauf sind in der Geschäftsstelle des Wittenberger Sonntag, Coswiger Straße 30A, Tel.: 03491/41 65 35, E-Mail: .

Kaum eine Blasmusik ist so bekannt wie die Böhmische, ihr unverkennbarer Klang verkörpert die böhmische Lebensart und das Egerländer Brauchtum. Die anspruchsvollen Musikstücke schwelgen in grenzenloser Lebensfreude, lassen aber auch Melancholie und Wehmut nach der verlorenen Heimat durchklingen. 

Peter Kamenz und seine Musikanten sind ein echter Geheimtipp! Das Orchester setzt sich fast ausschließlich aus aktiven und ehemaligen Musikern des Stabsmusikkorps der Bundeswehr Berlin, des Bundespolizeiorchesters Berlin und des ehemaligen Luftwaffenmusikkorps Berlin zusammen. 

Seit ihrer Gründung füllen die leidenschaftlichen Musikanten Hallen und Konzertsäle in ganz Deutschland. Mit der kurzweiligen, authentischen und temperamentvollen Art, aber auch mit viel Gefühl, gestaltet das Orchester seine Bühnenauftritte und dies natürlich in der originalen Egerländer Tracht. Getreu dem Motto „Goldene Melodien aus dem Egerland“ liegt der Schwerpunkt der musikalischen Darbietungen auf der Interpretation der schönsten Egerländer Klänge - auch von Ernst Mosch und seinen Original Egerländer Musikanten. 

Wenn die „Rauschenden Birken“ erklingen, das Publikum bei „Wir sind Kinder von der Eger“ mitsingt oder leise der „Böhmische Wind“ durch den Konzertsaal weht, kommt jeder Freund der Egerländer Blasmusik voll auf seine Kosten.




Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Koalitionsvertrag und Personaldebatten
Sepp Müller Ergebnisse
Sepp Müller (CDU) zur beginnenden Sondierung mit der SPD
Sepp Müller nach dem Scheitern von Jamaika
Sepp Müller Jamaika und Luther


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: