Für sieben Vereine gab es am Montag im „Hänicher Stübchen“ sieben Schecks à 500 Euro. Foto: Wolfgang Gorsboth

Für sieben Vereine gab es am Montag im „Hänicher Stübchen“ sieben Schecks à 500 Euro. Foto: Wolfgang Gorsboth

30.01.2018

Erlöse stammen aus dem Gewinnspar-Fond

Volksbank Dessau-Anhalt fördert Vereine

Gräfenhainichen (wg). Sieben von insgesamt 30 glücklichen Empfängern einer finanziellen Zuwendung erhielten am Montag in der Gaststätte „Hänicher Stübchen“ von Silke Hövelmann, Mitarbeiterin für Marketing der Volksbank Dessau-Anhalt und von Steffen Mai, Kundenberater Gräfenhainichen, symbolisch ihre Schecks. 

Darüber freuen konnten sich Vertreter des HSV Gröbern, des SV Hellas 09, des R.C. Modellbau-Arena Zschornewitz e.V., des Step by Step Muldestausee, der Fördervereine der Kemberger Ganztagsschule „Ernestine Reiske“ und der Gräfenhainicher Grundschule „Johannes Gutenberg“ sowie die Kita „Kinderland“ Orangenbaum. 

Insgesamt kamen zu Jahresanfang 30 Vereine und Einrichtungen im Geschäftsbereich der Volksbank Dessau-Anhalt in den Genuss einer finanziellen Unterstützung ihrer Arbeit. Diese Mittel im Gesamtumfang von knapp 20.000 Euro stammen aus dem Fond des bei den Kunden immer beliebter werdenden VR-Gewinnsparens, bei dem ein Teil des Spieleinsatzes alljährlich Vereinen, Verbänden und Institutionen zugute kommt.

Hinweis

Mehr zur Spendenübergabe und zur geplanten Fusion der Volksbanken Dessau-Anhalt und Elsterland lesen Sie in der Printausgabe und dem E-Paper des Wittenberger Sonntag am 2. Februar 2018.




Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Koalitionsvertrag und Personaldebatten
Sepp Müller Ergebnisse
Sepp Müller (CDU) zur beginnenden Sondierung mit der SPD
Sepp Müller nach dem Scheitern von Jamaika
Sepp Müller Jamaika und Luther


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: