19.01.2018

Wittenberger Sonntag liest die Berliner Zeitung

Es reicht mit dem Getue und Geziere

Berlin (ots) - Es reicht jetzt, es reicht wirklich. Es reicht mit dem Getue und Geziere, ob oder nicht, oder wann oder wie nun eine Regierung gebildet werden soll. Macht es nun endlich einfach, los jetzt. Es geht darum, die größte Volkswirtschaft Europas zu regieren. Es wäre eine Regierung, die wegen guter Wirtschaftslage und hoher Steuereinnahmen 45 Milliarden Euro zusätzlich zum Ausgeben zur Verfügung hätte. Ein ziemlich lockerer Start wäre das also im Vergleich zu früheren Zeiten, in denen die größte Aufgabe darin bestand, den Mangel zu verwalten und den Rotstift anzusetzen. ... Die SPD sollte mit Selbstbewusstsein in diese neue Regierung gehen und sich nicht selber noch kleiner reden, als sie ohnehin schon ist.




Wiso meldet

Aktuelle Kurzmeldungen

18.05.2018 Vortrag im Planetarium
14.05.2018 Exkursion zu den Fledermäusen
29.04.2018 Voten für den Jugendklub "Zuflucht"
07.04.2018 Ausstellung im LMG

Video

Alaris Schmetterlingspark.m4v

mehr Videos

Videos Kultur

Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten
Sepp Müller Ergebnisse

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: