08.01.2018

Wittenberger Sonntag liest die Allg. Zeitung Mainz

Die FDP als Liste Lindner

Mainz (ots) - Wer ist die FDP? Antwort: Lindner. Welches sind die Inhalte? Antwort: Lindner. Wie heißt die taktische Ausrichtung? Antwort: Lindner. Vorab zur Klarstellung: Es ist gut, dass die FDP wieder im Bundestag vertreten ist, der parlamentarisch verfasste Liberalismus gehört da hin, und in die Länderparlamente auch. Und, ja: Christian Lindner kommt das durchaus historisch zu nennende Verdienst zu, seine am Boden liegende Partei reanimiert zu haben. Aber: Wenn er sich jetzt mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron auf Augenhöhe sieht, indem er dessen Bewegung "En Marche" zum Vorbild ausruft, dann verhebt sich Christian Lindner. In dieser Liga spielt der FDP-Chef - noch - nicht. Wenn er dahin will, muss er noch eine Menge zeigen. 

Ja, er gibt der FDP ein Gesicht und Halt. Andererseits hat eine personelle Fokussierung auch Tücken. Außer dem alten Haudegen Wolfgang Kubicki könne niemand dem Vorsitzenden noch widersprechen, heißt es in der Partei, demnächst müsse man sich womöglich in "Liste Lindner" umbenennen. Da droht Abgehobenheit und die Gefahr, dass nur noch Ja-Sager Gehör beim Chefliberalen finden - was unweigerlich Realitätsferne zur Folge hätte. 

Lindner hat, strategisch kühl bis ans Herz, Jamaika an die Wand fahren lassen, weil er andere Pläne hat. Welche? Jedenfalls den, im Bund gehörigen Abstand zu Links-Grün zu wahren. Er will Steuern senken, nicht nur, aber vor allem für Unternehmer, und er will ein Einwanderungsgesetz. 

Die Oppositionsbank scheint ihm - vorerst - der günstigere Ort zur Profilierung. Für sich und die FDP, in dieser Reihenfolge.




Video

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter

mehr Videos

Videos Kultur

Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg
LadyLike im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten
Sepp Müller Ergebnisse

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: